Bahn und ÖPNV

Alle Maßnahmen zur Sicherung von Fahrgästen und Fahrpersonal im Öffentlichen Personennahverkehr verfolgen vor allem drei Ziele: Die präventive Wirkung auf potenzielle Täter, d. h. die Erhöhung der objektiven Sicherheitslage, die schnelle und wirksame Intervention in Notfällen und die Erhöhung des subjektiven Sicherheitsgefühls bei Gästen und Personal. Die POWER GMBH ist seit Jahrzehnten für die Sicherheit von Bahnbetrieb und ÖPNV erfolgreich im Einsatz. Den besonderen Anforderungen begegnen wir dabei mit verschiedenen wirkungsvollen Maßnahmen:

Präsenz, d. h.

  • turnusmäßige Kontrollen auf allen Linien durch personelle uniformierte Präsenz,
  • turnusmäßige Kontrollen in allgemeinen Schwerpunkten bzw. bestimmten Schnittstellen, wie z. B. Postplatz, Haltestellen, Linienabschnitte,
  • persönlicher Kontakt der Einsatzkräfte zum Fahrpersonal.

    Unmittelbare Intervention im Bedarfsfall bei

  • eigenen Feststellungen im Rahmen von Routinekontrolle sowie gezielten Einsätzen in Schwerpunktbereichen,
  • Anforderungen der Leitstelle im Falle von nicht vorhersehbaren Notrufen aus dem allgemeinen Netz sowie vorhersehbaren Notrufen aus zeitlichen bzw. örtlichen Schwerpunktbereichen.

    Gezielte Recherche und Darstellung der allgemeinen und operativen Sicherheitslage, d. h.

  • statistische Erfassung von Schäden in Beförderungsmitteln und an Haltestellen
  • statistische Erfassung der Notrufe über die Leitstelle
  • Erfassung planmäßiger, sich wiederholender Ereignisse
  • Recherche einmalig relevanter, potenzieller Schwerpunkte (Veranstaltungen, Örtlichkeiten, kritische Klientel)

Regelmäßige und einsatzbezogene Kommunikation mit Partnern wie Behörden (auf PD-Ebene und Revier-Ebene) sowie anderen Sicherheitskräften (z. B. beim Einlass in Stadien etc.)

Im Rahmen unseres Full-Service-Sicherheitspaketes POWER-Integration verzahnen wir sinnvolle und notwendige Sicherheitsdienstleistungen mit Sicherheitstechnik. Erkundigen Sie sich bei unseren Experten nach unserem Betreibermodell und Ihre damit verbundenen finanziellen Vorteile. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gern.

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang DruckenDrucken