Hafen- und Seesicherheit

Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 hat die Internationale Seeschifffahrtsorganisation IMO den ISPS-CODE (International Ship and Port Facility Security Code) zur Gefahrenabwehr auf Schiffen und in Hafenanlagen entwickelt und eingeführt. Anerkannte Stellen zur Gefahrenabwehr im Rahmen des ISPS-CODE sind so genannte RSOs (Recognized Security Organizations). Seit Januar 2008 hat die POWER GMBH die behördliche Anerkennung als RSO für den Hafen Hamburg. Unsere Experten sind damit legitimiert, Sicherheitsanalysen für Hafenbetriebe durchzuführen, Sicherheitskonzeptionen und Gefahrenabwehrpläne zu erstellen und sie bei der Hafensicherheitsbehörde (Designated Authority) zur Genehmigung einzureichen. Nach erteilter Bewilligung und Freigabe durch den Auftraggeber gewährleistet die POWER-Gruppe die Realisierung in technischer und personeller Hinsicht.

Ein Beispiel aus der Praxis:

  • Eine für die Seeschifffahrt bedeutende Wasserstraße wurde von uns an neuralgischen Punkten komplett mit Zäunen, Toren, Zutrittkontrollanlagen, Sprechanlagen, Videoüberwachungstechnik und einem Gefahrenmanagement-System ausgestattet. Dabei wurden alle Sicherheitsmaßnahmen unter Berücksichtigung des ISPS-Codes zur Gefahrenabwehr umgesetzt.
  • Darüber hinaus setzen wir zur Absicherung dieser Wasserstraße – aber auch für weitere Hafenbetriebe – Sicherheitskräfte u. a. auch mit der Qualifikation zum PFSO (Port Facility Security Officer) ein.
  • Bei Erhöhung des Gefahrenlevels sind wir jederzeit in der Lage, zusätzlich geforderte Sicherheitstechnik sowie weitere Sicherheitskräfte innerhalb der definierten Reaktionszeit zuverlässig zum Einsatz zu bringen.

Ihre Vorteile:

  • Die POWER-Gruppe bietet Ihnen für die Sicherung Ihres Hafenbetriebs alle relevanten Sicherheitsmaßnahmen aus einer Hand – ganz auf Ihre Anforderungen zugeschnitten: von der baulichen und technischen Sicherheit über personelle und organisatorische Sicherheitsdienstleistungen bis hin zur Aufschaltung der Sicherheitstechnik auf unsere VdS-anerkannten Notruf- und Service-Leitstellen.
  • Neben der Sicherung von Hafenanlagen übernehmen wir auch die Absicherung von Yachten und Seeschiffen zum Schutz vor unbefugtem Betreten, Diebstahl, Vandalismus und Piraterie.
  • Mit unserem Full Service Konzept POWER-Integration bieten wir Ihnen ein attraktives Finanzierungsmodell für ganzheitliche Sicherheitsmaßnahmen. Informieren Sie sich jetzt über Ihre Möglichkeiten.

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang DruckenDrucken