Historie

1955: Rolf Klauer gründet ein Inkasso-Unternehmen, das sich auch detektivischen Aufgaben widmet.

1970: Rolf Klauer übernimmt die renommierte Hamburger Detektei Hoyer & Jonatis von Henry Hoyer. Die detektivische Ausrichtung wird um zusätzliche Sicherheitsdienstleistungen erweitert. Es werden die ersten Grundlagen für die POWER-Unternehmensgruppe geschaffen.

1972: Nach dem Anschlag auf das Axel Springer Verlagsgebäude in Hamburg vertraut der Verleger die Sicherheit seines Unternehmens, seiner Familie und seiner Person ausschließlich einem einzigen Unternehmen an: Hoyer & Jonatis. In enger Zusammenarbeit mit dem Staatsschutz sorgt Rolf Klauer bis zum Tod des Verlegers 1985 für dessen Sicherheit.

1980: Gründung der POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH durch Rolf Klauer und dessen Sohn Carsten Klauer. Es erfolgt die Trennung der detektivischen Tätigkeiten von den Sicherheitsdienstleistungen.

1985: Übernahme des Wachdienst M. Molitor Nachf. mit seiner VdS-anerkannten Notrufzentrale. Der Grundstein für eines der modernsten Leitstellenverbundsysteme ist gelegt.

2005: Zander & Mielke, ein etablierter Hamburger Errichter für Sicherheitstechnik (Einbruchmeldeanlagen, Brandmeldeanlagen, Videoüberwachung und Zugangskontrollen), wird 100%ige Tochter der POWER-Unternehmensgruppe. Damit verfügt ein Unternehmen der POWER-Gruppe über die VdS-Anerkennung als Errichterbetrieb und eine Polizeinotrufkonzession.

2006: Die Niederlassung erhält den Auftrag, sämtliche Sicherheitsmaßnahmen am Stadion in Verbindung mit der Fußball-WM in Hamburg verantwortlich umzusetzen. Hierfür hatten wir über 1.000 Sicherheitskräfte im Einsatz.

2007: Mit der Gründung eines Sicherheitsunternehmens in Athen weitet die Unternehmensgruppe ihre Aktivitäten auf das Ausland aus. In Deutschland wird eine eigenständige Akademie für die Aus- und Fortbildung von Sicherheitskräften errichtet.

2012: Nachdem der Unternehmensgründer Rolf Klauer verstorben ist, lenkt sein Sohn und ebenfalls schon langjähriger geschäftsführender Gesellschafter Diplom-Kaufmann Carsten Klauer die Geschicke der POWER-Unternehmensgruppe weiter.

2017: Im Zusammenhang mit der G20-Konferenz in Hamburg richtet die Niederlassung einen zusätzlichen 24/7-besetzten Führungsstab ein, um unsere im Plenarsaal, im Polizeipräsidium sowie in weiteren gefährdeten Bereichen eingesetzten Sicherheitskräfte zu steuern.

2020: Die Niederlassung Hamburg wird nach der DIN 77200 zertifiziert.

© 2021 POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH
Mail an POWER-Hamburg

Mail an POWER-Hamburg

POWER-Hamburg anrufen

POWER-Hamburg anrufen